Experimente … Vom Backen und Basteln

Ich bin ja gerade dabei so alles mögliche auszuprobieren und etwas rumzuexperiementieren. So also auch wieder die letzten Tage. Außerdem hab ich je grad meine neue große Liebe zu Pinterest entdeckt. Angemeldet war oder bin ich da ja schon ’ne ganze Weile, aber … egal.

Entdeckt hab ich da zum Beispiel diese schnelle und einfach nachzumachende Idee für eine Fotobox (hier geht’s zur Anleitung), die ich auf die Schnelle nachgewerkelt habe.20140508-105127.jpg

Sicherlich an der ein oder anderen Stelle immer noch etwas verbesserungswürdig, aber dennoch bin ich mit dem ersten Fotoergebnis sehr zufrieden:

20140508-105137.jpg

Womit wir auch schon beim zweiten Experiment sind: Bodybuilding Oatmeal Protein Cookies.

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was hat sie denn mit Bodybuilding zu tun? Damit nicht so viel, aber mit einfach nur Sport ja doch irgendwie relativ viel, wo ich doch wieder angefangen hab zu laufen und fleißig „Gewichte zu stämmen“. Von nüscht kommt ja nüscht.

Mein lieber „Squat-Buddy“ (und Kollege) Alex hat dieses Rezept aufgetan und so war es schnell beschlossene Sache, meinen Backwahn doch mal damit auszuleben. Michael Kory macht einen Haufen so gesunde Sportler-Ernährungsvideos … schaut einfach mal rein, wenn es euch interessiert.

Allerdings haben die ersten Geschmackstests ergeben, dass meine Version der guten Cookies  von der Konsistenz doch noch etwas „kompakt“ ist. Aber viel Kauen ist ja auch irgendwie gesund. Für das nächste Mal muss also noch etwas an der „Fluffigkeit“ gearbeitet werden. 🙂

Bleibt vergnügt!

Franzi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s